Merci

Baufirma Stutz AG in St.Gallen


Die Elterngruppe Ostschweiz hat von der Baufirma Stutz AG in St.Gallen eine Spende über 5000 Franken erhalten. Herzlichen Dank für diese grosszügige Unterstützung!

Merci

«Weihnachtszauber am See»


Mit «Weihnachtszauber am See» hat das OK Hafenadvent in Romanshorn zwölf wunderbare Adventsabende durchgeführt und uns mit der grosszügigen Spende von 3000 Franken beschenkt. Lieben Dank!

Merci

Kaminfeger Michael Hörler aus Pignia


Kaminfeger Michael Hörler aus Pignia hat am Weihnachtsmarkt in Andeer Glühwein verkauft und uns 1000 Franken gespendet. Herzlichen Dank für diesen grossartigen Einsatz!

Merci

Spar überreicht Kinderkrebshilfe einen Check


Während des ganzen Monats Dezember haben Spar - Kunden mit dem Kauf von Schellen - Ursli Produkten zur Unterstützung der Kinderkrebshilfe Schweiz beigetragen. Dabei ist der erfreuliche Betrag von 15'000 Franken zusammengekommen. Die Checkübergabe im Beisein von zwei Schellen - Ursli - Hauptdarstellern fand am 17. Januar 2016 im Rahmen einer Veranstaltung der Kinderkrebshilfe Elterngruppe Ostschweiz im rheintalischen Widnau statt. Seit 14 Jahren führt Spar jeweils im Dezember die Sammelaktion «Lichtblicke» zu Gunsten der Kinderkrebshilfe Schweiz durch. Im 2015 beteiligten sich die SPAR Kunden mit dem Kauf von Schellen - Ursli Produkten an der Unterstützung der engagierten Selbsthilfe - Organisation für an Krebs erkrankte Kinder und ihre Eltern. Diesmal belief sich der Prozentanteil am Umsatz auf erfreuliche 15'000 Franken, was von der grossen Beliebtheit der Schellen - Ursli Produkte bei der SPAR Kundschaft zeugt. Die Spende von SPAR wird von der Kinderkrebshilfe Schweiz dafür eingesetzt, den betroffenen Familien eine Auszeit in Form von Familienferien zu ermöglichen, damit sie wieder neue Energie tanken können. (pd./Foto: zvg.)

Merci

Anonymer «Weihnachtsmann»


Die Elterngruppe Ostschweiz hat vor Weihnachten von einem anonymen Spender 5000 Franken erhalten. Er wollte, dass das Geld an Familien mit einem krebskranken Kind verteilt wird. Das hat die Elterngruppe gemacht und viele Dankesmails von beschenkten Familien erhalten. Wir danken dem anonymen «Weihnachtsmann» und wünschen ihm nur das Allerbeste - vor allem aber gute Gesundheit. Vielleicht schaut er ja mal auf unserer Homepage vorbei?

Merci

Charity Event in der Autobau AG in Romanshorn


Der Charity Event in der Autobau AG in Romanshorn war ein grosser Erfolg: Unter dem Titel «Schutzlos» wurden ein ablackierter Fiat und weitere Artikel versteigert. Insgesamt kam eine  Spende von 65‘000 Franken zusammen. Unglaublich! Wir danken den Organisatoren Fredy und Regula Lienhard von Herzen für diese grosse Unterstützung.

Bilder: Barbara Hettich

Merci

Erlös aus Gerstensuppe gespendet


In der altbekannten Beiz «Sonne» in Oberriet wurde im Dezember zum zweiten Mal Beni`s Suppentag durchgeführt. Wer in der Gartenbeiz eine Gerstensuppe bestellte, unterstützte die Elterngruppe Ostschweiz.

«Wenn Weihnachten vor der Tür steht, möchte man auch an jene denken, die es nicht so gut haben», sagt Marcel Oesch, Wirt des Restaurant Sonne in Oberriet. Deshalb organisiere er den Gerstensuppentag. Lilian Baumann liess es sich nicht nehmen, zusammen mit ihrer Familie eine feine Suppe zu geniessen. Es wird jeweils sehr geschätzt, wenn Mitglieder der Elterngruppe an Benefizanlässen anwesend sind und über die Projekte der Kinderkrebshilfe berichten. Aber nicht nur der Erlös aus dem Suppenverkauf kam uns zugute, sondern auch noch der ganze Umsatz des Abend, an dem die Band Acoustic Diamonds die Gäste unterhielt. Insgesamt sind 3500 Franken zusammengekommen. Ein grosses Dankeschön geht an dieser Stelle an die «Sonne»-Crew! (rb)

Merci

Hochkarätiges Handballspiel


Joel Gutmann hat in der Gossauer Buechenwaldhalle ein hochkarätiges Handballspiel organisiert. Der Erlös kommt uns zugute. Herzlichen Dank für die grosszügige Spende von 4000 Franken. Dafür hat Joel Gutmann eine Goldmedaille verdient!

Merci

Süsse Kinder-Chäppli


Erneut haben wir selbstgemachte Chäppli erhalten. Nicole Barone aus Kreuzlingen hat süsse Kinder-Chäppli für unsere Kleinen gefertigt. Herzlichen Dank für den grossen Einsatz – auch im Namen der Kinder, die grosse Freude an den bunten Kopfbedeckungen haben.

Merci

Hans und Wilma Stutz Stiftung


Die Hans und Wilma Stutz Stiftung hat uns 4000 Franken gespendet. Herzlichen Dank – auch im Namen der Eltern und Kinder. Mit diesem Geld haben wir unter anderem farbiges Geschirr für die Onkologie des Ostschweizer Kinderspitals gekauft. Da wird der Gaumenschmaus gleich auch zu einem Augenschmaus. Danke!

Merci

Benefizanlass im privaten Garten


Sieben Freunde des Schwingsports setzten am 7. September eine «Schnapsidee» um: «Wie wäre es, den traditionellen und nur alle sechs Jahre stattfindenden Kilchbergschwinget gemeinsam am Bildschirm zu verfolgen und eine Spendenbox aufzustellen?» Gesagt, getan.

Guido und Karin Saxer stellten für die Liveübertragung ihren Garten zur Verfügung. Sie stellten ein Festzelt auf und luden Nachbarn und Freunde ein, in geselliger Runde die Kilchbergschwinget am Bildschirm zu verfolgen. Das Festzelt war den ganzen Tag voll besetzt. Viele Familien verbrachten den sonnigen Tag in gemütlicher Atmosphäre und das ganze Team sorgte für Speis und Trank. Zudem umrahmte die heimische Musikgruppe Nachtfalter den Benefizanlass stimmungsvoll. Es kam eine stolze Summe zusammen. Beschenkt wurde der Schwingklub Mittelrheintal und Lilian Baumann-Mattle durfte einen Check über 2700 Franken entgegennehmen. Herzlichen Dank an alle, die mitgeholfen haben;, Schnapsideen schenken ein! (rb)


Zeitungs-Artikel findet Ihr auf: https://rheintaler.ch/artikel/freude-am-schwingen-und-spenden/8202

Merci

«Zauberding» Kreuzlingen


Wir haben von Barbara Eberhard und ihren Helferinnen vom Wollgeschäft «Zauberding» in Kreuzlingen viele zauberhafte Mützen erhalten: fein- und grobmaschig gestrickt, in vielen bunten Farben, in verschiedenen Grössen und Formen. Wir freuen uns riesig über dieses wunderbare Geschenk und sind begeistert. Wir werden die Mützen auf die Onkologie des Ostschweizer Kinderspitals bringen. Herzlichen Dank auch im Namen der Kinder!

Merci

Zumba-Charityevent


Wir danken Sandra und ihrem Zumba-Team herzlich für den Charityevent in Langrickenbach. Kinder und Erwachsene haben Zumba getanzt. Es sind 640 Franken zusammen gekommen. Toll!

Merci

ZURICH Generalagentur Marcel Egger Herisau und Appenzell


Die ZURICH Generalagentur Marcel Egger Herisau und Appenzell hat für die Kinderkrebshilfe Geld gesammelt und unserer Gruppenleiterin Lilian Baumann im Namen aller Spender einen Scheck über 1620 Franken übergeben. Die Sammelaktion wurde über Facebook publik (Nominationen für Sprung ins Wasser). Danke für die tolle Aktion und die grosszügige Spende. Wir wissen es zu schätzen. Danke auch im Namen «unserer» Familien und Kindern.

Scheckübergabe: Reto Sonder, Marcel Egger, Lilian Baumann (v.l.)

Merci

50. Geburtstag


Roger Gröbli hat seinen 50. Geburtstag gefeiert und uns einen Spende von 1200 Franken zukommen lassen. Herzlichen Dank! Wir werden diese Spende für unser Projekt «Mutperlen» (www.mutperlen.ch) einsetzen.

Merci

Karmesin TATTOO in St.Gallen


Karmesin TATTOO an der Langgasse 3 in St.Gallen unterstützt uns regelmässig. Im Studio steht ein Kässeli und der Inhalt kommt jeweils der Kinderkrebshilfe Ostschweiz zu Gute.  Merci vil mol Heinz Haug, dass Sie an uns denken, wenn Sie das Kässeli leeren.

Merci

Andwiler Seifenkisten-Derby


Das von Jugendlichen und jungen Erwachsenen organisierte Andwiler Seifenkisten-Derby ist eines der grössten Seifenkistenrennen der Schweiz. Die mit Strohballen gesäumte Strecke war kurvig, das Gelände steil, die Geschwindigkeit der Teilnehmenden ansprechend. Die Hälfte des Erlöses aus den Renntagen kam der Kinderkrebshilfe Ostschweiz zugute: Insgesamt 8000 Franken. Wir danken dem OK Seifenkistenderby für die überaus grosszügige finanzielle Unterstützung und die tolle Werbeplattform.

Merci

Golfevent Sportradar


Die Firma Sportradar AG St.Gallen organisierte am 25. September 2013 ein Golfturnier in Braz (Bludez) zu Gunsten der Kinderkrebshilfe und drei weiteren Organisationen. Lilian und Tamara reisten nach Bludenz und durften einen Check über 10‘000 Franken entgegennehmen. Fantastisch gespielt! Die Elterngruppe Ostschweiz dankt den Golfern herzlich für ihren sportlichen Einsatz.

Merci

Musik verbindet


Die Dixieland Seven Jazzband spielte bei schönstem Sommerwetter in Murg auf dem Camping. Der Andrang war gross, zusätzliche Stühle waren nötig, um den Publikumsandrang zu bewältigen. Die Besucherinnen und Besucher kamen voll und ganz auf ihre Kosten. Als Einstimmung spielte die einheimische Dixieband gleich den Klassiker «When The Saints Go Marching in». Die Band spielte gratis, es wurde auch kein Eintritt verlangt. Die Jazzband spielte für einen guten Zweck: Sie hatte eine Sammelbüchse aufgestellt. Hans Meier erklärte im Namen der Band, dass der Erlös der Kinderkrebshilfe Schweiz zu Gute kommt. 



Die Kinderkrebshilfe Schweiz, Elterngruppe Ostschweiz, bedankt sich herzlich für das musikalische Engagement und für die grosszügige Spende.

 

Beschert ihren Zuhörern einen beschwingten Sommerabend: Die einheimische Dixieland Seven Jazzband.

Merci

Erfolgreicher Suppen-z’Mittag in Bettwiesen


Auch dieses Jahr im November hatten die Bettwieser Landfrauen zum Suppen-z’Mittag eingeladen.  Viele zufriedene Gäste liessen  sich die ausgezeichnete Suppe schmecken und genossen ein feines Stück Torte oder ein Kuchenstück vom Buffet. Dank der grosszügigen Spenden für die Suppe und dem Reinerlös der verkauften Speisen und Getränke können 2682.45 Franken an die Kinderkrebshilfe Schweiz, Elterngruppe Ostschweiz, überwiesen werden. 

Merci

Die Elterngruppe Ostschweiz dankt!


Wir sind begeistert! Die Kollekte des Barockkonzerts in der Pfarrkirche Oberbüren beträgt über 4200 Franken. Wir bekamen viele positive Rückmeldungen von Besucherinnen und Besucher, die erstaunt waren über das grosse musikalische Können des Ensembles.

An dieser Stelle danken wir den Kinderärzten von ganzem Herzen für ihren engagierten musikalischen Auftritt und auch dafür, dass sie sich uneigennützig für krebskranke Kinder einsetzen. Wir sind nicht nur begeistert, sondern auch tief beeindruckt von einem solchen Engagement.

Über eine zweite Auflage des Konzerts des Consortiums alte Musik St.Gallen-Berlin würden wir uns riesig freuen!

Elterngruppe Ostschweiz

Merci

Benefiz Fussballspiel HC Davos-SC Rheintal


HCD auf grünem Rasen erlebt - auf Du und Du mit den Hockey-Stars
Wie muss dem Organisationskomitee und allen Helferinnen und Helfern das Herz höher geschlagen haben, als sie am frühen Morgen des 2. Juni den strahlend blauen Himmel gesehen haben. Es war der Tag, an dem auf dem Fussballfeld in Grabs das grosse Kinderkrebs-Benefiz-Fussballspiel zwischen dem HC Davos und dem SC Rheintal stattfand. Der Benefizanlass, organisiert vom Lions Club Werdenberg, bringt mehr als 25'000 Franken in die Kasse der Elterngruppe Ostschweiz von der Kinderkrebshilfe Schweiz. Symbolisch für diese Unterstützung stellte OK-Präsident Philipp Untersander vor den Sponsoren fest: "Es waren einmal zwei Engel, jeder hatte nur einen Flügel. Zusammen konnten sie fliegen, wenn sie sich umarmten." Apropos Engel: Das herrliche Frühsommerwetter wurde als Geschenk des Himmels gewürdigt.

«Es war ein geiler Anlass!» Diese begeisterte Aussage stammte von niemand Geringerem als einem Hockeyaner des Schweizer Rekordmeisters HC Davos. In der Tat war der Benefiz-Auftritt des HCD und des SC Rheintal in Grabs ein voller Erfolg.   Der 5:1-Sieg des HCD im Fussballspiel gegen den SC Rheintal war am Benefizanlass vom Samstag in Grabs fast schon Nebensache. Rund 1200 Zuschauer erleben, dass die Hockeyaner des Rekord-Schweizer-Meisters auch auf dem grünen Rasen viel Einsatz zeigten und stark aufspielten.   Fifa-Schiedsrichter Nikolaj Hänni leitete das faire Spiel souverän, assistiert an der Linie von den Einheimischen Hildegard Fässler (Nationalrätin) und Hansruedi Hollenstein (Lukashaus).

Merci

Röfix AG unterstützt die Kinderkrebshilfe-Ostschweiz


Die Röfix AG Schweiz übergab am 22.12.2011 durch Marketingleiter Walter Eigenmann in Sennwald einen Check von Fr. 1'000.00 an Lilian Baumann. Mit dieser Hilfe zu Gunsten der Kinderkrebshilfe Schweiz tragen wir dazu bei, die Situation der krebskranken Kinder und deren Familien zu verbessern.

Merci

Standaktion im Gallusmarkt ,17.-19. November 2011


Gestricktes, Gebasteltes, Gebackenes

Die Mitarbeitenden des Coop-Gallusmarktes haben auch dieses Jahr gestrickt, gebastelt und gebacken: Die Kinderkrebshilfe Elterngruppe Ostschweiz durfte alles an einem Stand in der Mall des Gallusmarktes verkaufen und den Erlös in die eigene Kasse legen. Wie viel Geld zusammengekommen ist, werden die Coop-Verantwortlichen dann anlässlich einer Checkübergabe bekanntgeben. Die Elterngruppe Ostschweiz dankt den Coop-Mitarbeitenden für ihr Engagement zugunsten krebskranker Kinder.

Merci

Bazzaschüttler unterstützen die Kinderkrebshilfe Ostschweiz


Eichberg. Kürzlich konnte Präsident Marcel Langenegger der Kinderkrebshilfe Ostschweiz einen Check von 2000 Franken übergeben. Dieser Betrag wurde am Benefizkonzert vom Fasnachtsfreitag gesammelt.Mit grosser Freude durfte Lilian Baumann, Leiterin der Kinderkrebshilfe Ostschweiz, kürzlich von der Eichberger Guggenmusik Bazzaschüttler eine Spende von 2000 Franken entgegennehmen. Am Fasnachtsfreitag hatten die Bazzas beim Locherbrunnen in Altstätten ein imposantes Benefizkonzert zugunsten der Kinderkrebshilfe gegeben. Die dabei gesammelten Spendengelder wurden von den Bazzaschüttlern grosszügig aufgerundet und nun übergeben. Der Zustupf geht direkt an die betroffenen Familien. So werden beispielsweise Parkplatzkosten beim Spital, Ferienangebote, aber auch Spiele für die erkrankten Kinder finanziert.
(Quelle: Tagblatt Online)

Merci

Sternsinger-Ausflug mit einem grossen Check


Die Sternsinger der katholischen Pfarrei Flims-Trin waren am 29. und 30. Dezember 2010 unterwegs in zahlreichen Flimser Hotels. Sie sammelten für die Elterngruppe der Kinderkrebshilfe Ostschweiz, in der auch der Kanton Graubünden mit eingeschlossen ist. Die Elterngruppe setzt sich dafür ein, dass die Eltern krebskranker Kinder neben der psychischen nicht auch noch die finanzielle Belastung tragen müssen.

Die Elterngruppe ist da

  • um die Sorgen der kranken Kinder miteinander zu teilen
  • um einander kennenzulernen und Vertrauen aufzubauen
  • als Gesprächspartner für die verschiedenen Probleme, die sich als Folge der Krankheit ergeben:
  • Schulschwierigkeiten, Geschwisterproblematik, finanzielle Engpässe oder Probleme mit der Krankenkasse 
  • um die  Interessen und Bedürfnisse der betroffenen Familien wahrzunehmen, zu unterstützen und nach aussen zu vertreten
  • um ein Ort zu sein, an dem man sich verstanden und wohl fühlt, ohne lange Erklärungen

Der Vorstand besteht aus vier Frauen. Sie alle sind durch eines ihrer Kinder direkt Betroffene. Am Mittwochnachmittag, 23. März 2011, reisten die Sternsinger mit ihrem „Check" über 3000 Franken nach St. Gallen, um ihn der Leiterin der Elterngruppe, Frau Lilian Baumann-Mattle, zu überreichen. Frau Baumann organisierte eine eindrückliche Führung durch das Kloster und die Büroräume der Mitarbeitenden von Bischof Markus Büchel und servierte ein wunderbares Zvieri, das in der warmen Sonne genossen wurde.
(Quelle: Pfarrgemeinde Trin)

Merci

Spende für Kinderkrebshilfe


Die Mitarbeitenden des Coop Gallus Markt in St. Gallen sammelten in Eigenregie 3450 Franken.

Für den guten Zweck haben Daniela Sandmeier und über 20 Arbeitskolleginnen des Coop Gallus Markt St. Gallen in ihrer Freizeit fleissig gebastelt.
Der Ideenreichtum der Powerfrauen brachte schöne Handarbeiten wie Weihnachtskarten, Schmuck und Baby-Schühchen hervor, die zur Vorweihnachtszeit an einem Marktstand im Einkaufszentrum verkauft wurden. Und bei Bäcker Willi Klein durften Kinder für einen Franken Lebkuchen verzieren und mit nach Hause nehmen.
Astrid Wolf und Lilian Baumann von der Elterngruppe Ostschweiz freuen sich riesig über die Spende von Fr. 3450.–. «Damit unterstützen wir Eltern mit krebskranken Kindern, die zum Beispiel gemeinsam in die Ferien fahren möchten und spezielle Betreuung benötigen.» voa

Merci

Kaffi & Chueche am Rössli Weihnachtsmarkt Lengwil


Backen für für einen guten Zweck

Am Weihnachtsmarkt des Restaurants Rössli in Lengwil durfte ich einen Marktstand betreiben. Zur Auswahl standen zahlreiche Leckereien wie Kuchen, Torten, Weihnachtsguezli, Magenbrot, gebrannte Mandeln, Früchtebrot, Brötli und Zöpfe.
 
Die Landfrauen Lengwil und Umgebung, Nachbarn und Freunde haben für diesen guten Zweck ihre Backkünste demonstriert und für eine grosse Auswahl an selbst Gebackenem gesorgt. Ein besonderer Augenschmaus war das Lebkuchenhaus, das Rahel Ulrich (Konditor/Bäcker-Lehrling) mit viel Liebe zum Detail zusammengebaut hat! Sie hat das Lebkuchenhaus extra für diesen Anlass angefertigt, um es dann bei einer Versteigerung an den meist Bietenden zu verkaufen. Das Lebkuchenhaus hat für stolze 100 Franken die Besitzerin gewechselt!
 
Ich danke allen Helfern und Gönnern, welche mich bei dieser Spendenaktion unterstützt haben und auch bei allen, die am Marktstand fleissig „g’chrömelet händ“. So konnte ich den Verkaufserlös von 1543.00 Franken der Kinderkrebshilfe, Elterngruppe Ostschweiz, einbezahlen. Eine stolze Summe!

Merci

Standaktion im Gallusmarkt (25.-27. Nov.2010)


Babyfinkli, Konfitüre, Bilder, Duftkerzen, Pulswärmer, Tier-Magnete, Gebäck und vieles mehr: Das Personal des Gallusmarktes in St.Gallen hatte gebastelt und alles der Elterngruppe Ostschweiz der Kinderkrebshilfe zum Verkauf zur Verfügung gestellt.

Im Gallusmarkt wurde dann ein Marktstand aufgestellt, die Artikel  wurden „amächlig“ präsentiert und während drei Tagen haben Mitglieder der Elterngruppe die Bastelsachen verkauft. In der anderen Ecke des Gallusmarktes war Willi im Element: Bei ihm durften Buben und Mädchen Lebkuchen verzieren. Und der Erlös ist wieder für die Kinderkrebshilfe, Elterngruppe Ostschweiz, bestimmt. Wie viel genau aus dem Standverkauf und dem Lebkuchen verzieren zusammengekommen ist, wissen wir noch nicht. Sicher ist aber, dass es ein schöner Batzen sein wird. (rb)

Merci

Ein Zustupf für die Kinderkrebshilfe Ostschweiz


Der Frauenverein Waldkirch veranstaltet zu Gunsten der Elterngruppe eine Tombola!

Die Frauen- und Müttergemeinschaft hat auch in diesem Jahr an ihrer Hauptversammlung eine Tombola zugunsten einer gemeinnützigen Organisation durchgeführt. Dieses Jahr kam ein Betrag von 1700 Franken zusammen welcher der Kinderkrebshilfe Schweiz der Elterngruppe Ostschweiz zugute kam. Ein herzliches Dankeschön geht hiermit auch an alle Mitglieder die mit dem Kauf dieser Lose den Erlös erst möglich machen. Kürzlich überreichten die Vorstandsfrauen der FMG Waldkirch den Check der Präsidentin der Elterngruppe Ostschweiz, Astrid Wolf. Jährlich erkranken alleine in der Schweiz rund 230 Kinder an Krebs. Die Elterngruppe Ostschweiz der Kinderkrebshilfe Schweiz setzt sich ein  für die Interessen und Bedürfnisse krebskranker Kinder und deren Familien in Schweiz. Sie unterstützen Eltern und vertreten ihre Bedürfnisse und Interessen, insbesondere im privaten, öffentlichen, rechtlichen und finanziellen Bereich.

Waldkirch den 21.03.2010                     
Manuela Okle
Foto :Yvonne Weyermann  

Merci

Öpfelfarm


Zeitungsartikel siehe rechts!
 
Dankeschön!

 

Merci

Coop Gallus Markt


Zeitungsartikel siehe rechts!
 
Dankeschön!

Merci

Benefizkonzert Chor Novum


Zeitungsartikel siehe rechts!
 
Dankeschön!

Merci

Sternsinger Meistersrüte


Zeitungsartikel siehe rechts!

Dankeschön

Merci

Benefizkonzert


Am 28. Februar fand in der evangelischen Kirche in Altstätten das Benefizkonzert des Chor Novum statt.

Das Konzert wurde mitgestaltet von der Appenzeller Frauenstriichmusig, dem Quartett aus den "Rotbach" Chörli Gais und dem Alphorntrio Grünenstein aus Rebstein.

Die Kirche war bis auf den letzten Platz besetzt und die super Darbietungen wurden mit viel Applaus verdankt. Es wurde aber auch grosszügig gespendet und so kam der stolze Betrag von Fr. 4'702.35 zusammen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Mitwirkenden und Sponsoren.
  

 

Elterngruppe Ostschweiz
Andrea Buob
Badstrasse 8
9436 Balgach
Telefon    071 855 02 35
a.buob@kinderkrebshilfe.ch
PC-Konto 90-4972-7
IBAN: CH51 8129 1000 0037 7307 1